Früher war es besser

„Früher war alles besser“, sagt meine Mutter manchmal und meint, dass sie Recht hat.
Ich nicke dann immer und versuche mich daran zu erinnern, was früher besser war.

Die Straße meiner Kindheit

von Sophia Thomsen Meine Straße zieht sich von Süden nach Norden, fast vom Hauptbahnhof weg bis zur schönen weißen Josephskirche mit den grünen Dächern und dem Platz davor. Aber ich kann sie nur andersherum denken, immer von den großen Hausnummern bis runter zur Dachauer. Die Straße hat ein nüchternes Gesicht. Gelbe und grüne Fassaden, schlichte…

Familienbilder

Wenn wir an die alten Menschen unserer Kindheit denken, erinnern wir uns, wie wir auf dem Schoß sitzend mit den Fingern die Adern an ihren Händen entlanggefahren sind, an das Gebiss auf dem Nachttisch und den vertrauten Geruch ihrer Kleider.