Messertanz

von Martin Trappen   Die Tänzer sie drehen sich leise im Rhythmus Die eintausend Stimmen sie singen voll Freude Im Lichterglanz wirken sie leblos und hager Doch niemand lehnt ab wenn Er bittet zum Tanz Sie tanzen mit Ihm einen Walzer voll Kummer Er kennt keine Gnade – das Ende ist sicher Ein eiliger Schritt…

Montedino

von Martin Trappen Als er aufwachte, war der Dinosaurier noch immer da. Das riesige Reptil drehte seinen Kopf in Johanns Richtung und schaute ihn aus müden Raubtieraugen an. „Morgen“, sagte Johann, da ihm nichts besseres einfiel. Ein dumpfes Murren schien Dinos Antwort zu sein, der sich gleich wieder umdrehte und seinen Kopf unter seinem massigen…

Schneeschmelze – Willkommen in der Herrengasse

  von Martin Trappen „Sind wir bald da“? Wenn Gerd die Frage noch einmal hörte, würde er seinen Kopf durch die Windschutzscheibe schmettern. Er atmete tief durch und versuchte, seine Gedanken zu beruhigen. Es war ewig her, dass so lange mit den Kindern auf engem Raum zusammen war; und sie saßen nun schon seit vier…

What is it good for?

von Martin Trappen Thousands of men go to war to fight for Politics which they don’t understand Murder people who they never met I Brother will kill brother Spilling blood across the land Killing for religion Something I don’t understand War, huh, yeah, What is it good for Generals gathered in their masses, Just like…

Ein Auftrag des Herrn

von Martin Trappen   „Arschloch.“ Das war eine mögliche Antwort auf „Frohe Weihnachten“. Matthias starrte dem Mann fassungslos hinterher. Der war vollbeladen mit Einkaufstüten und schlängelte sich energisch durch die entgegenlaufenden Menschenströme auf dem Marienplatz. „Gestresst sind wir alle, aber man kann doch vernünftig miteinander reden!“ rief Matthias, wohlwissend, dass der Fremde ihn nicht hören…

Löffel

von Martin Trappen Es war ein Löffel. Nicht einmal ein besonderer Löffel. Nikolai hatte ein gutes Dutzend in einer der Schubladen im Esszimmer gefunden, alle feinsäuberlich sortiert. Einen hatte er mitgenommen. Der Löffel war aus Zinn. Glaubte Nikolai. Er kannte nicht so viele Metalle. Und woraus konnte man so einen Löffel denn noch machen? Aus…

Pokalfinale

von Martin Trappen F: „Guten Tag, liebe Zuschauer. Die Uhr hat soeben Punkt 12 geschlagen und das kann nur eins bedeuten, nicht wahr Gerhard?“ G: „Ganz recht, Franz, Mittagspause hier auf der Baustelle in Bottrop-Kirchhellen. Der Vorarbeiter hat soeben den Startpfiff gegeben und wir sind mitten drin im Pokalfinale.“ F: „Da schnappen sich beide ihre…

Es ist ein schmutziger Job…

von Martin Trappen So genau achtet niemand auf sie: Wäschekörbe. Die aus Plastik, Bast, geflochten, oder aus Stoff. Vielleicht ist sogar eine Waschmaschine drauf. Das ist doch mal Meta. Wahrscheinlich wäre so ein Wäschekorb ein ziemlich angefressener Kollege. Immerhin steht er immer in der Ecke, wird mit dem Fuß hin- und hergeschoben und jemand knallt…

Slayer’s Lullaby – Part 4

“I think it’s time you told me why exactly you’re doing all this,” Briggs said as he descended the stairs to the mansion’s lower floors. He had flicked on the flashlight he had found in Martin’s backpack as the sun had already set. “Doing what?” Tim asked with the innocence of a child. “Helping me….