Die Straße meiner Kindheit

von Sophia Thomsen Meine Straße zieht sich von Süden nach Norden, fast vom Hauptbahnhof weg bis zur schönen weißen Josephskirche mit den grünen Dächern und dem Platz davor. Aber ich kann sie nur andersherum denken, immer von den großen Hausnummern bis runter zur Dachauer. Die Straße hat ein nüchternes Gesicht. Gelbe und grüne Fassaden, schlichte…