Sonntagsbraten

von Annika Kemmeter Wir stehen nebeneinander und warten darauf, dass jemand die Tür öffnet. Ich sehe Daniel an, der mir die Hand auf die Schulter gelegt hat. „Hast du keinen Schlüssel?“ Da geht die Tür auf. „Ah, da seid ihr ja!“, sagt eine fröhliche Frau, schlank und hübsch, natürlich schon älter aber ihre blondgefärbten langen…