Es gibt nur uns beide

von Ina Nádasdy Sie konnte ihn nicht leiden. Außer einer ärgerlichen Last war er nichts. Er tat, was er wollte und entzog sich ihrer Kontrolle. Er roch nicht so, wie sie es mochte. Er hatte so einen käsigen Geruch, der an einen vergammelten Parmesan im Kühlschrank erinnerte. Er passte nicht in die Kleidung, die sie…

Ekel

von Ina Nádasdy Vor Schweiß triefend liegen zwei Bücher offen auf dem Tisch. Biotope aus Blut und Exkrementen, ein einziger Sud. Wie geöffnete Körper mit rissiger Haut liegen sie dort.   Die Körpersäfte fließen als Worte vertraut ins Auge. Natürlich … ehrlich. Sie fühlen sich warm an. Lustvoll, wie eine Ohrfeige, die danach angenehm brennt.

Bisse

von Dominik Erhard Sehr attraktive Mädchen haben oft hässliche Füße, was mich zeitweise enorm traurig macht. Nicht, dass mich diese schwieligen roten Stellen an den Fersen, oder die Blasen am Knochen neben dem großen Zeh abstoßen würden – es macht mich einfach nur traurig, wie man nach einem Tag traurig ist, den man sich schöner…