Halbschatten

von Sophia Thomsen Ein flirrender Sommertag, fast wie ein Trugbild. Die Luft riecht nach Wasser und dem Schatten der Bäume, Mücken schweben über der schillernden Oberfläche des Sees. In Ufernähe tummeln sich Larven und winzige silbrige Fische. Wie eine seltene Brosche hängt die Libelle vor ihm in der Luft, zuckt vor und zurück, schwebt so…

Das Ehrenwort

von Elias Vorpahl Im Schein einer vereinzelten Kerze betrat das elegante Wort erneut die Bühne. Es hielt ein dickes Buch in Händen. Seine Geschichten waren gut gewesen, dachte ich. In der einen ging es um einen Historiker, der auf der Suche nach seinen Ahnen einen Stammbaum hinaufgeklettert war, von wo er dann nicht mehr herunterkam….