Licht

von Arina Molchan Um 22:53 Uhr, am 11. August 1999 verlangsamte eine dänische Physikerin das Licht. Dieses war zuvor mit vagen 1.080.000.000 Kilometer die Stunde unterwegs gewesen, und dann, einen halben Augenblick später, verlor es all die Nullen und Nachkommastellen und kroch mit 61 Stundenkilometern durch den Versuchsraum. Wie furchtbar anders ihm die Welt vorgekommen…