Roter Sand

Sie hatte das Fläschchen aus einem Urlaub in Afrika mitgebracht, Kenia, 2005, eine Safari mit
offenem Verdeck über rote Weiten.

Fremde Heimat

von Ina Nádasdy Wenn ich einmal die Stadt für immer verlassen müsste, würde ich am selben Tag alt … (Antal Szerb) Schon von weitem konnte er die drei Meter großen Buchstaben in sattem Dunkelblau sehen. Das Grundig-Emblem prangte an den Gläsern des Gleishallen-Giebels des Münchner Hauptbahnhofes. Konstantin konnte nie den Grund dafür benennen, aber diese…

Schneeschmelze – Reise mit Hindernissen

von Ina Nádasdy „Raphael? Raphael, hörst du mir eigentlich zu?“ Maggie musterte ihren Mann vom Beifahrersitz aus. „Ja, ich höre dir zu“, stöhnte er. „Ich habe es vernommen. Nächste Woche kommt deine Mutter. Das ist nicht schwer zu erraten, weil sie jedes Jahr zur selben Zeit zu Besuch kommt.“ Raphael starrte weiter auf die Straße…