Die großen Bäume

von Serina Naß Die Bäume strahlen jene Ruhe aus, die einen erfasst, wenn man durch eine Allee fährt. Die Lichtfetzen sprenkeln den Boden, der Wind verwischt jegliche Form. Frieden breitet sich in mir aus. Diese Ruhe, die einem manchmal kurz vorm Einschlafen gegönnt ist. Wenn die Atmung ohne Anstrengung ganz tief wird und man sich selbst,…

Ein Tag ohne dich

von Lydia Wünsch Ich öffne die Augen. Und du bist nicht bei mir. Ich atme aus. Und du bist nicht bei mir. Ich gehe zur Arbeit. Und du bist nicht bei mir. Draußen ist es kalt. Der Wind peitscht mir ins Gesicht. Es fühlt sich an wie Nadelstiche auf der Haut. Und du bist nicht…