Arina Molchan

Processed with MaxCurveArina Molchan, geboren 1989 in Vitebsk, verbrachte ihre Kind­heit in Belarus in den postsowjetischen 90ern.

Ihre Liebe zu Sprachen ent­deckte sie, als sie Deutsch – beziehungsweise Schwäbisch – im Schwarzwald lernen musste. Ihr weiterer Weg führte sie nach München, wo sie Germanistik und Anglistik studierte. Hier begann sie auch, regelmäßig zu schreiben.

In ihren Texten experimentiert sie gerne mit der Form, füllt die Wortzwischenräume mit Unausgesprochenem oder inszeniert schräges Theater.

Texte

Advertisements