Prosathek

Unsere Bücher

Freitagstexte

Die Taxifahrerin

Ich muss wohl einen tiefen Seufzer von mir gegeben haben. Als ich antworten wollte, kam zu meiner Überraschung kein Laut heraus, als wäre der Weg zu meiner Stimme durch etwas blockiert. Ich versuchte mich zu räuspern und merkte zu meiner Erschütterung, dass etwas in mir aufsteigen wollte. Etwas warmes, gewaltiges und völlig unpassendes, ja um nicht zu sagen: unmännliches. Ich würde anfange zu weinen.  

Weiter lesen

Brüderchen und Schwesterchen

Jetzt wurde es Zeit, den Ritus zu vollenden. Man musste das opfern, das für einen den meisten Wert besaß: Fetische, Tiere, Kinder. Lavinia und Warren hatten lange über ein passendes Opfer nachgedacht und versuchten über Monate, dieses zu erschaffen.

Weiter lesen

Einsamkeit

von Nina Lischke Einsamkeit, das ist nach außen frei sein und nach innen eingeengt, ist zentnerschwer aber nicht zu greifen, lässt sich nicht fangen und entsorgen, einfach mal so. Einsamkeit, das ist schweben in einem luftleeren Raum, ohne Halt und ohne Sicherung. Einsamkeit ist nicht all-eine sein, wenn man sich selbst nicht ausreicht, den Platz…

Weiter lesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Folge uns!

Schließe dich 1.311 anderen Followern an