Aktuelles

FÄLLT LEIDER INS WASSER! 31. Oktober 2020: Lesung – Mit allen Wassern

Wir springen ins Tosbecken des Wasserkraftwerks, tauchen in den Sprachfluss ein und treiben den Rhein hinab, bis wir an einer geheimnisvollen Insel stranden: Texte der Prosathek – mit allen Wassern gewaschen – über Ertrunkene und Verliebte, Suchende und In-Vergessenheit-Geratene, am 31. Oktober ab 18:00 Uhr in der Seidlvilla in München.
Eintritt: 6 Euro (ermäßigt: 4 Euro). A
nmeldung unter info@seidlvilla.de

24. Juni 2020: Live-Lesung mit Annika Kemmeter

Leselampe Live Blog

Schummriges Licht, rot getünchte Wände, Porträts sich rekelnder Damen, Zigarettenrauch und eine Bartheke in der Ecke. Livemusik, Lesungen, studentisches Publikum auf Hockern. Das ist die Dorett Bar in Mainz, ein ehemaliger Table-Dance-Schuppen, der seit 1 1/2 Jahren die Absackerszene mit Kultur infiltriert.

Natürlich hat sie zur Zeit geschlossen, die Dorett Bar, aber mit Hilfe der Leselampe holen wir sie zu euch nach Hause: Das Licht bleibt schummrig, die Wände rot, Literatur bringt Annika Kemmeter in Form ihres Romans „Die letzte Flaschenpost“ mit. Was ihr noch beitragen könnt: Zuhause Hocker auf den Boden stellen, euch einen Drink mixen, kalte Zigarettenasche im Raum verstreuen, das Licht ausschalten und lauschen.

Wir senden live auf den Facebook- und Instagramkanälen der Leselampe:

https://www.instagram.com/die.leselampe.mainz/

https://www.facebook.com/die.leselampe.mainz/

Einlass: 19:28 Uhr. Beginn: 19:30 Uhr. Eintritt: kostenlos für alle,

die versprechen, im Anschluss alle Prosatheksromane auf den einschlägigen Kanälen zu rezensieren. 😉

22. Juni 2020: Interview mit Alexander Wachter und Annika Kemmeter

Im Interview mit Hallo München verraten Prosatheksautoren Annika Kemmeter und  Alexander Wachter, was sie und ihre Bücher vereint, unterscheidet und warum Bartheken wichtig fürs Schreiben sind….

Premierenlesung auf YouTube
Die Live-Premierenlesung zu Annika Kemmeters Debütroman „Die letzte Flaschenpost“ aus der Buchhandlung Nimmerland hier in voller Länge:

03. Juni 2020: Premierenlesung von Annika Kemmeters Debütroman „Die letzte Flaschenpost“

Annika Kemmeter Lesung Nimmerland

Annika Kemmeter liest am 03. Juni um 20 Uhr in der vielfach ausgezeichneten Mainzer Buchhandlung „Nimmerland“ – und alle können zuhören und mitdiskutieren. Denn die Premierenlesung zu Annika Kemmeters Debütroman „Die letzte Flaschenpost“ findet coronakonform live an den Bildschrimen statt. Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Lesung mit Diskussion und Fragen aus dem Publikum.

https://www.facebook.com/nimmerland.mainz/

https://www.instagram.com/nimmerlandkinderbuchhandlung/?hl=de

https://www.youtube.com/channel/UCt6LEgzShfowxH5FhvYH9-g/

24. April 2020: Die Süddeutsche Zeitung empfiehlt unsere Bücher

Alexander Wachter stand Rede und Antwort im Interview mit Isabell Schirra von der SZ. Neben der Prosathek im Allgemeinen standen vor allem unsere beiden Neuerscheinungen „Am Ende bin ich“ und „Die letzte Flaschenpost“ im Vordergrund der Besprechung.

Hier geht es zum Artikel der SZ.

Alle aktuellen Veranstaltungen sind abgesagt!

Liebe Freunde der Prosathek, in der nächsten Zeit sind im Zuge der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus alle Veranstaltungen abgesagt. Bleibt gesund und bleibt zu Hause, wenn ihr es könnt. Denkt bitte an alle Menschen, die zu den Risikopatienten gehören und auf Hilfe und medizinische Versorgung angewiesen sind und sich nicht vollständig isolieren können. Denkt auch an medizinisches und pflegerisches Personal, an Menschen in der Produktion, im Einzelhandel, im Versand und in weiteren Berufen, die den Laden am laufen halten. Seid solidarisch. Wir laden weiterhin jeden Freitag unsere Texte hoch.

27. März 2020: Debütlesung von Annika Kemmeter in der Buchhandlung Nimmerland in Mainz

Die Kinderbuchhandlung Nimmerland in Mainz-Gonsenheim veranstaltet im Rahmen ihrer Neueröffnung eine Lesung des Debütromans „Die letzte Flaschenpost“ von Prosatheksautorin Annika Kemmeter. Beginn: 20 Uhr.

17. Januar 2020: Verena Ullmann als Studiogast bei „Wir in Bayern“ 

Hier geht’s zur Sendung.

Aufregendes aus den Vorjahren: 

2019

2018

2017

2016