Sophia Thomsen

Sophia Thomsen

studierte Bühnen- und Kostümgestaltung in Salzburg, und Germanistik und Didaktik an der LMU in München. Einige ihrer Texte wurden im Rahmen des Podcasts „Vorlesungszeit“ vom Ausbildungsradio M94.5 vertont, ihre „Knopfmediationen“ erschienen in der Edition kleine Brötchen.

Sprache ist für sie das Negativ, das sich am unmittelbarsten an Körper und Dinge anschmiegen möchte und somit das Medium größtmöglicher Intimität. Schreibend kriecht man unter die Haut oder zeichnet etwas nach, das sich verborgen unter einer Schädeldecke befindet. Der Text „Grenzgebiet“ ist ein Flüstern, das im Hinterkopf zu einem Schrei anschwillt.

Texte