Frühstück bei Stefanie

Ein Mann liegt in meinem Bett. Er hat die Decke bis unter die Nase gezogen und oberhalb der Decke blickt er mich erwartungsvoll an. Unterhalb der Decke schauen Tennissocken raus, über den schlaffen Bündchen kräuseln sich dunkle Haare auf bleichen Unterschenkeln. Die mir zugewandten Sohlen sind schwarz vor Dreck.

Parasit

Lena hatte seit Ewigkeiten kein Fleisch mehr gegessen. Aber als sie an diesem Morgen an der Wursttheke vorbei ging, passierte es. Fast konnte sie das Knacken ihrer Synapsen hören. Es ging alles so schnell. 

15 Zentimeter

Usain Bolt ist der schnellste Gedanke, den ich je hatte.

Jetzt neu ***Gedicht-App***

von Annika Kemmeter Geburt, Taufe, Hochzeit, Jubiläum, Trauerfeier. Ihre Gedicht-App bietet Ihnen für jeden Anlass das richtige Gedicht. Individuell, persönlich, schnell. Einfach Daten in das Formular eingeben und Gedicht app! (ab!) Daten eingeben. *klick* Anlass: 60. GeburtstagEmpfänger: Ralf GruberHobbys des Empfängers: Pilzesammeln, Vogelbeobachtung, PuzzleWichtige Ereignisse im Leben des Empfängers: Eltern früh gestorben, Lehre als Automechaniker….

Ist mir so herausgerutscht

Nicht ernst gemeint, aber gestern habe ich gehustet, und da ist mir was herausgerutscht.
Sehr verwirrend, das alles.

Fehlplatziert

Immer wenn ich Lebensmittel in Supermärkten sehe, die offensichtlich am falschen Platz stehen, denke ich mir Geschichten über die Menschen aus, die sie dorthin gestellt haben. Hier sind vier davon.

Der Pfanne zuhören

von Annika Kemmeter Die alte Frau hieß Magarete, so lange sie Arbeitskolleginnen hatte. „Magarete, du glaubst nicht, wo ich den Chef gestern gesehen habe!“ So viel Gerede. Die alte Frau konnte sich nicht erinnern, worüber sie, bei Gott, all die Tage gesprochen hatten. Gretel hatte sie als Kind geheißen. So hatte sie zuletzt nur noch…