Zwei Mädchen im Glück

von Annika Klee

Im Winter 2021 erschien mit Zwei Mädchen im Glück das zweite Buch aus der Kinderbuch-Reihe „Wunderbare Wesen“. Mit jedem neuen Buch stellt die Reihe nicht nur ein anderes Kind oder Freunde-Paar in den Fokus, sondern auch ein anders Thema. Während es in Das wunderbarste Wesen der Welt um Freundschaft, Mut und – nun ja, wunderbare Wesen dieser Welt ging, wagt Zwei Mädchen im Glück auf ganz besondere, stille Weise einen Blick hinter die Fassade zweier Kinder, die nach außen hin ganz anders wirken, als sie innen sind. Zu sich zu stehen ist eine wichtige, aber oft nicht einfache Lektion, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Yumi und Smilla schaffen es, in dem sie zueinander finden.

Darum geht es also in Zwei Mädchen im Glück:

Smilla und Yumi könnten unterschiedlicher nicht sein: die eine verträumt und in sich gekehrt, die andere selbstbewusst und immer im Mittelpunkt. Das Schicksal führt die beiden zusammen und was dann passiert, hat keiner erwartet …

Die Geschichte zeigt uns auf fantasievolle Weise, dass es sich immer lohnt, einen Blick hinter die Fassade zu werfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..