Lesung in Memmingen

Was brauchen wir, um uns frei zu fühlen? Und wenn uns plötzlich alle Wege offenstehen, können wir unsere Freiheit wirklich genießen? Die mehrfach ausgezeichnete Autorin Verena Ullmann liest Texte über die Freiheit – die Sehnsucht danach und die Angst davor.

Begleitmusik: Handpan, Georg Wolf. Moderation: Michael Trieb

Freitag, 16. Dezember, 19 Uhr

Kolbehaus, Donaust. 1, Eingang 1, Raum 2, 87700 Memmingen

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis spätestens 12.00 Uhr des Veranstaltungstages erwünscht.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..