Aushalten

von Ina Nádasdy

Alles zerrt und alles spannt.

Ich sitze auf dem harten Boden,
gefangen in meiner Ecke,
die mich nicht loslässt.

Du bist nicht da.
Aber doch neben mir.
Durch eine Tür getrennt.

Dein Rufen lockt, ich darf nicht folgen.
Ich seh dich, die Arme verschränkt.
Dein Blick ging an mir vorbei.

Ich will fort, und bin gefangen durch ein rotes Band mit dir.
Und letzten Endes stehen wir Rücken an Rücken,
den Blick abgewandt.

Alles zerrt und alles spannt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.